Dienstag, 1. September 2015

Rezension: Zeitenzauber - Das verborgene Tor

Cover: lovelybooks


Zeitenzauber - Das verborgene Tor
von Eva Völler
erschienen 2014 im Baumhaus Verlag
ISBN 978-3-8339-0273-4
Preis: HC mit 349 Seiten 14,99 €/ebook 11,99 €
Bewertung: ✔✔✔✔✔
Zum Kauf - hier klicken




Zum Inhalt:

Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner Adels ein. Auf Kutschfahrten und Tanzfesten müssen sie sich nicht nur gegen aufdringliche Verehrer wehren, sondern kommen auch möglichen Verdächtigen auf die Spur. Doch wer spielt tatsächlich ein falsches Spiel?


Meine Meinung:

Ach, ich liebe diese Serie einfach! Auch mit dem vorliegenden dritten Band der spannenden Serie, hat es die Autorin geschafft, mich total zu verzaubern.
Die Protagonisten sind ein klein wenig gereift, was aber der Story überhaupt keinen Abbruch tut. Es ist nach wie vor spannend, aber auch unterhaltsam zu lesen, wie die Beiden die Abenteuer on der Vergangenheit bewältigen. Eine Zeitweise in die Vergangenheit, die einfach sehr schön beschrieben ist. Ich hatte bei den Beschreibungen sehr oft das Gefühl, als Zuschauer in der Szene zu sein. Die Beschreibung der Farben, landschaftliche Details und auch die Personenbeschreibungen ließen mich schon fast die Gerüche im alten London wahrnehmen. Zögernd hätte ich Anna und Sebastiano zu den Bällen begleitet, da ich beim Lesen da Gefühl hatte, das Rauschen der Ballkleider zu vernehmen.
Leider hat mir das Ende nicht so ganz gefallen. Nein, nicht weil die Geschichte abflacht - ganz im Gegenteil. Vielmehr weil ein neuer Gedanke aufgeworfen wurde. Zeitreise in die Zukunft. Dazu muss ich jedoch sagen, dass ich lieber Geschichten aus der Vergangenheit lese und von Zukunftsgeschichten eher die Finger lassen.


Fazit:

Wer an Zeitreisengeschichten Gefallen gefunden hat, wird diese Serie lieben. Was von außen eher als Jugendbuchserie aussieht, verbirgt jedoch eine Reihe, die auch  von älteren Lesern geliebt  wird.
Ich war bzw. bin total begeistert und vergeben deshalb die volle Punktzahl.


Vielen Dank an den Baumhaus Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

© 2015 by Diana Jacoby für Chattys Bücherblog