Dienstag, 15. September 2015

Rezension: Die Hureninsel

Cover: Knaur Verlag
 
Die Hureninsel
von Martina Sahler
erschienen 2015 als ebook im Knaur Veralg
ISBN 978-3-426-43414-7
Preis: ebook mit 432 Seiten 9,99 €
Bewertung: ✔✔✔✔✔
Du willst mehr wissen? - Dann einfach hier klicken
Und für einen Kauf - einfach hier klicken
 
Zum Inhalt:
 
Spannend, süffig, dramatisch – die Geschichte der in die Sträflingskolonie nach Australien verschleppten Huren geht weiter.
Sydney Cove ist eine von Hungersnot geplagte Sträflingskolonie, als die Lady Juliana im Juni 1790 eine Schiffsladung voller gefallener Mädchen bringt. Schon bald wird den Diebinnen und Huren klar, dass sie ohne einen Ehemann oder einen Dienstherrn verloren sind. Auch die 14jährige Molly durchschaut die Lage und heiratet den Schreiberling Edward Young, eine Scheinehe, die ihr Überleben sichern soll. Ihre Freundin Hannah findet Anstellung als Pflegerin im Hospital von Sydney Cove. Während Hannah hofft, das Herz des jungen Arztes Michael Hodge zu erobern, plant Molly von Anfang an die abenteuerliche Flucht aus der Hölle. Die Freundschaft der beiden jungen Frauen wird auf eine Zerreißprobe gestellt, als Hannah ihre große Liebe nicht aufgeben will, während Molly für ein Leben in Freiheit kämpft …
 
 
Meine Meinung:


Oh nein! s Schon wieder vorbei....dieses waren meine Gedanken, als ich bei der letzten Seite angekommen war.
Abenteuerlich, spannend und sehr unterhaltsam verschafft auch im vorliegenden zweiten Band die Autorin dem Leser den purer Lesegenuss.
Ich wollte immer mehr wissen und fand es sehr schade, wenn ich das Buch aus der Hand legen musste.
Da der vorliegende Teil nahtlos an den ersten Band anknüpft, sollte man meiner Meinung nach beim Lesen die Reihenfolge beachten. Sicherlich wird man ohne Vorkenntnisse in diesen Teil finden, jedoch wird der Genuss deutlich größer, wenn man die Charakteren bereits kennt.
Die Protagonisten und auch das Umland, hier die Inseln, sind so detailliert dargestellt, dass man fast schon das Atmen hören kann bzw. Den Duft der verschiedenen Pflanzen wahrnimmt.
Stets bleibt die Spannung erhalten, so dass man einfach immer mehr wissen muss.

 
Fazit:


Meines Erachtens ist diese Geschichte absolut filmreif. Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung mit Molly ähem. ich meine natürlich Ann.


Folgende Cover sind ebenfalls verfügbar:




als Hardcover erschienen 2015 im Weltbild Verlag








Ich möchte mich bei Martina Sahler für die tolle Fortsetzung der Serie bedanken. Die Ideen sind einfach grandios. Danke auch an den Knaur Verlag und dem Weltbild Verlag für die Veröffentlichung dieses fesselnden Buches.

©by Diana Jacoby für Chattys Bücherblog